Hauptseite

Aus KiwiThek
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen in der KiwiThek!

Die KiwiThek hat ein neues Design erhalten. Du und deine Klasse könnt auch mitmachen und selbst Seiten erstellen.

Neu: Viele Seiten gibt es in einfacher Sprache. Das ist daran erkennbar, dass nach dem Seitennamen /einfach steht. In dem Kasten kann zwischen den Sprachversionen gewechselt werden.



Artikel des Tages: Bikini

Blumen-Bikini - Matthew Bowden commons.wikimedia.org, CC0 1.0


Bikini ist eine zweiteilige Badebekleidung für Frauen. Meistens wird er im Sommer, bei heißem Wetter – während des Schwimmens oder Sonnenbadens – getragen.

Der Bikini ist bei Frauen auf der ganzen Welt die beliebteste Strandmode. Ein französischer Modehistoriker hat herausgefunden, dass die Weiterentwicklung des Bikinis und die Emanzipation der Frauen in engem Zusammenhang stehen.

Lies weiter!


Wissenswertes aus Wien: Freizeit und Kultur des 17. Bezirks

Volkshochschule Hernals - Natalie Stephan, media wien medienkindergarten.wien, CC BY-NC-SA 3.0 AT

In Hernals befinden sich das älteste Hallenbad der Gemeinde Wien und ein kleines Sommerbad.

Auf zwei kleineren Bühnen werden Musik, Kabarett und Theater gezeigt.

Im Winter können Menschen über den Dächern Wiens eislaufen.

In der Volkshochschule werden zahlreiche Kurse angeboten.

Lies weiter!


Wusstest du schon, dass ...

Pokémon Go kannst du gratis als App herunterladen. - Mimzy pixabay.com, CC0 1.0


  • Pokémon bereits im Jahr 1995 entwickelt wurde und als Spiel für den Nintendo Gameboy begann?
  • kriminelle Jugendliche in Amerika das Spiel benutzten, um andere Kinder anzulocken und auszurauben?
  • die Spiele-App Pokémon Go während ihrer größten Verbreitung täglich genauso oft benutzt wurde wie die beliebte Kommunikations-App Twitter?
Mehr zum Thema: Pokémon Go


Besonderes am: 17. Mai

Weltkarte mit Regenbogen - janeb13 pixabay.com, CC0 1.0

Seit 2005 wird jährlich am 17. Mai der Internationale Tag gegen Homophobie, Biphobie und Transphobie gefeiert.

Das Datum wurde gewählt, um an den 17. Mai 1990 zu erinnern, an dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschloss, dass Homosexualität keine Krankheit ist. So wurde sie auch von der WHO-Liste der Krankheiten gestrichen.

Dieser Tag soll weltweit auf die Diskriminierung und die Bestrafung von homo-, bi- und transsexuellen Menschen aufmerksam machen.

Lies weiter!