Hauptseite

Aus KiwiThek
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen in der KiwiThek!

Die KiwiThek hat ein neues Design erhalten. Du und deine Klasse könnt auch mitmachen und selbst Seiten erstellen.

Neu: Viele Seiten gibt es in einfacher Sprache. Das ist daran erkennbar, dass nach dem Seitennamen /einfach steht. In dem Kasten kann zwischen den Sprachversionen gewechselt werden.



Artikel des Tages: Landwirtschaft

Kartoffelfeld - Stefanie Siegl bilddb.lehrerweb.wien, CC BY-NC-SA 3.0 AT


In der Landwirtschaft werden vor allem Nahrungsmittel hergestellt. Die Verwertung von Nutztieren und Nutzpflanzen bilden dazu die Grundlage.

Eine weitere Aufgabe der Landwirtschaft ist die Lieferung von Rohstoffen für die Bekleidung. Als es noch keine Kunstfasern gab, lieferten die Tiere Leder, Pelze und Wolle. Aus Pflanzen wie Flachs (Lein) und Hanf wurden Fasern für Textilien gewonnen.

In Österreich arbeiten mehr als 400 000 Menschen in der Landwirtschaft. Die meisten davon in Niederösterreich und der Steiermark.

Lies weiter!


Wissenswertes aus Wien: Penzing (14. Bezirk)

Steinhofgründe - Madmaxx2 commons.wikimedia.org, CC0 1.0



Der 14. Wiener Gemeindebezirk heißt Penzing. Er zählt zu den Außenbezirken.

Rund 60% der Bezirksfläche von Penzing sind Grünflächen. Das ist das Wien-weit der 2. Platz.

Die Straßennamen rund um den Achtundvierzigerplatz sind ein Andenken an die Opfer der Märzrevolution von 1848. Damals kämpften Studenten, Arbeiter und Handwerker erfolglos für Demokratie und Gerechtigkeit.

Der in Penzing geborene Otto Wagner hat in diesem Bezirk mit 60 Pavillons, einer Kirche und zwei Villen viele Spuren hinterlassen.

Lies weiter!


Wusstest du schon, dass ...

reife Zwetschken - Petra Tratberger bilddb.lehrerweb.wien, CC BY-NC-SA 3.0 AT
  • es im deutschsprachigen Raum (Österreich, Deutschland, Schweiz) verschiedene Schreibweisen wie „Quetsche", „Zwetschge" oder eben „Zwetschke" gibt?
  • die beliebten Germknödeln mit Powidl - eine besondere Form von Zwetschkenmarmelade- gefüllt sind?
  • aus dem Holz des Zwetschkenbaums Musikinstrumente wie Blockflöten gebaut werden?
Mehr zum Thema: Zwetschke


Besonderes am: 24. Februar

Am 24. Februar 1786 kam Wilhelm Grimm auf die Welt. Er ist der jüngere Bruder von Jacob Grimm.

Beide lebten in Deutschland schrieben die Geschichten, die ihnen erzählt wurden auf. Die Märchen der Brüder Grimm sind weithin bekannt.

Lies weiter!